Absage der Deutschen Meisterschaften Vorderlader und weitere Informationen des DSB

Folgende Informationen haben wir vom Landessportleiter erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Präsidium des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat dem Vorschlag des Bundesausschuss (BA) Sportschießen über die Absage der Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in den Vorderladerdisziplinen einstimmig zugestimmt. Somit sind die DM, die im Zeitraum 23.-25.07.2021 in Pforzheim stattfinden sollten, offiziell abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie waren massive Einschränkungen zu erwarten. Vom ausrichtenden Verein, der SGes Pforzheim 1450 e.V. und seitens der örtlichen Behörden war eine Absage dringend empfohlen worden. Bei einer möglichen Durchführung hätten max. 30% der Standkapazitäten genutzt werden können. Desweiteren wären die Gaststätte und der Parkplatz geschlossen worden. Hätte der DSB eine behördliche Genehmigung bekommen, wäre eine Teilnahme nur mit abgeschlossener Schutzimpfung bzw. nachweislichem negativem Covid-19-Test zugelassen worden.
Aus diesen Gründen hatte die Bundessportleitung des DSB in Absprache mit dem Bundesreferenten Vorderlader dem BA Sportschießen die Absage der DM vorgeschlagen. Die Mitglieder des BA Sportschießen haben sich diesem Vorschlag einstimmig angeschlossen.

Über die Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in München ist am Samstag (01.05.21) auf der digitalen Delegiertenversammlung (https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/news/delegiertenversammlung-dsb-praesident-hans-heinrich-von-schoenfels-wiedergewaehlt) durch den Vizepräsidenten Sport, Herrn Furnier, informiert worden (siehe Video: ab 1 Std und 7 Min.).

Demnach wird die DM zunächst voll geplant. Man ist sich im klaren, dass diese aber nicht in dem Umfang und mit der Menge an Startern durchgeführt werden kann. Der vorgesehene Zeitraum (26.08.-05.09.21) wird nicht verschoben. Ist bestehen Überlegungen die DM zu trennen, so dass zunächst die olympischen Disziplinen und der Disziplinen im Jugendbereich und im Herbst (Anmerkung meinerseits: der genaue Zeitraum ist nicht genannt worden) die anderen Disziplinen (Anmerkung meinerseits: diese sind aber nicht im Detail genannt worden) durchgeführt werden. Weitere detaillierte Informationen erhalten die Landesverbände (LV) über ihre Landessportleiter am kommenden Samstag (08.05.21) in der Sitzung des Bundesausschuss (BA) Sportschießen.

Wir dürfen die Kreise und Bezirke bitten, diese Information an ihre Vereine weiterzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Zimmermann

Landessportleiter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.